Wir suchen aktuell:

Willkommen auf der Startseite
Ergebnisse Vorrunde - Gutperle Cup in Weinheim PDF Drucken E-Mail

Hallenturnier in Weinheim  -   Ergebnisse Vorrunde

Gutperle - Cup 2017 der TSG Weinheim unser MFC Phönix 02 nimmt daran teil.
Ergebnisse Vorrundengruppe D

MFC Phönix 02 - TSV/A. Viernheim    1:1    Tor: Alexander Hanselmann

MFC Phönix 02 - VfL Neckarau          0:0

MFC Phönix 02 - SC Käfertal          Käfertal nicht angetreten

MFC Phönix 02 - TSG Lützelsachsen   1:1    Tor: Alexander Hanselmann

Wir haben uns damit für das Achtelfinale am 08. Januar 2017 qualifiziert.
Gespielt wird ab 18.00 Uhr in der Friedrich-Bonnhöfer-Schule in Weinheim
 
Vereinbarungen über Spielerwechsel waren gültig PDF Drucken E-Mail

03.01.2017 Spielerwechselvereinbarungen vom Januar 2016 waren Rechtens.

In der mündlichen Verhandlung vor dem Sportgericht in Karlsruhe am 12.12.2016 wurde die Sportrechtsache gegen den sportlichen Leiter unseres Vereines, wegen des Vorwurfs der angeblichen Falschaussage vor dem Verbandsgericht, wegen Geringfügigkeit eingestellt. Im Übrigen wurde Wolfgang Hanselmann bezüglich der angeblichen Rückdatierung der Freigabe-Erklärungen -  für 5 Spieler -  freigesprochen.(Az. 0005-16/17-bfvSG1)

Die Wechsel der Spieler Kevin Hoffmann, Christian Kalke, Marc Hanselmann, Alexander Hanselmann und Marcus Amend waren somit ordnungsgemäß abgelaufen und die Sperre bis 1.11.2016 u.E. nicht gültig.

Nachdem bereits am 19.7.2016 der Spieler Dominik Wallerus  vor dem Verbandsgericht seine Aussage machen konnte und die Gültigkeit der Wechselvereinbarung anerkannt wurde, genauso wie die von Dennis Sax , konnten jetzt endlich nach 8 Monaten auch die restlichen 5 Spieler Ihre Aussagen über den zeitlichen Ablauf der Vereinbarungen machen. Dabei stellte das Sportgericht fest, dass die Spieler die Vereinbarungen alle bereits in den Jahren 2012 und 2013 erhalten haben und nicht rückdatiert wurden.

Für die Behauptungen des SC Käfertal, dass die Vereinbarungen nachträglich erstellt wurden, konnte das Sportgericht keinen Nachweis finden und somit waren die Spieler alle für den MFC Phönix 02 spielberechtigt.

 
Fohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr PDF Drucken E-Mail

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

wünschen die Vorstandschaft und die Spieler

des MFC Phönix 02

allen Mitgliedern, Gönnern, Sponsoren, Freunden und allen die dazu gehören.

Feiert frohe und besinnliche Weihnachten und kommt gut ins Neue Jahr 2017 hinein. Gesundheit ist ein hohes Gut, welches wir Allen im Überfluss wünschen. Habt viel Freude auch im Neuen Jahr mit Eurem Verein MFC Phönix.

Wir wollen alles dafür tun.


 
Hallenturnier in Weinheim PDF Drucken E-Mail
Gutperle - Cup 2017 der TSG Weinheim

unser MFC Phönix 02 nimmt daran teil.

06. Januar 2017 - Vorrundengruppe D

18.14 Uhr    gegen TSV/A. Viernheim
19.38 Uhr    gegen VfL Neckarau
21.02. Uhr   gegen SC Käfertal
22.26 Uhr    gegen TSG Lützelsachsen

Die 4 besten qualifizieren sich für das Achtelfinale am 08. Januar 2017 ab 18.00 Uhr

Gespielt wir in der Friedrich-Bonnhöfer-Schule in Weinheim
 
Zusammenfassung der Vorrunde aus Sicht des Sportkuriers Mannheim PDF Drucken E-Mail

20.12.2016 - Der Sportkurier berichtet:

Rückblick auf die Vorrunde der Kreisliga Mannheim

MFC 02 Phönix Mannheim (13.) 12 Punkte 20:31 Tore

In der Rückrunde 15/16 war der MFC 02 eines der stärksten Teams der Liga. Umso verwunderlicher zunächst, als es in der neuen Saison nicht gut lief. Aber das hatte auch seine Gründe. Einige Leistungsträger hatten den Club verlassen, z.B. Dominik Wallerus (Gartenstadt) und Cem Kuloglu (Plankstadt). Sie hatten Angebote von höherklassigen Clubs. Andere Akteure, die vom SC Käfertal gekommen waren, wurden nachträglich vom BFV Sportgericht gesperrt (wir berichteten).

Nach dem 7. Spieltag warf Trainer Rafal Dach wegen sportlicher Erfolglosigkeit (1-0-6) das Handtuch.

Am 9. Spieltag übernahm Jörg Finkler das Zepter am Herrenried. Die Ergebnisse wurden besser, die Spielanlage des Teams auch. Ab dem 1.11. durften auch die zuvor gesperrten Spieler wieder ran. Unter Finkler (2-2-4) punktete die Phönix wieder, aber eben auch noch nicht entscheidend, da es vor allem auch gegen die stärkeren Teams der Liga ging. Der Abstiegskampf wird weitergehen in der Rückrunde, aber das Potenzial für den Klassenerhalt ist in der Mannschaft vorhanden.

Quelle: Sportkurier Mannheim

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 37