Herren
4. Sieg in Folge gegen den SV Rohrhof PDF Drucken E-Mail

29.03.2016 4. Sieg in Folge gegen den SV Rohrhof

Mannheimer Fußball Club Phönix 02     5 : 0      SV Rohrhof

Mit dem 4. Sieg in Folge schob sich unsere 1. Mannschaft in der Kreisliga Mannheim auf  den 9. Tabellenplatz. Der Sieg gegen den Tabellenletzten SV Rohrhof war hochverdient, obwohl das Spiel  auf dem holprigen Rasenplatz nicht die Qualität der vergangenen Spiele hatte. Viele Fehlpässe, ungenaue Abspiele, zerfahrenes Spiel und wenig Kombinationsfußball  erwärmte bei böigem Wind die Zuschauer nicht immer. Die 5 Tore entschädigten zum Teil.

Tabellensituation ist stark verbessert - Punkte werden weiterhin dringend gebraucht

Obwohl der Sprung auf den 9. Tabellenplatz gelang ist das rettende Ufer noch nicht erreicht. 10 Mannschaften sind aktuell mehr oder weniger stark bedroht. Selbst der Tabellensechste, der 2 Punkte entfernt ist, muss noch nach unten in der Tabelle schauen. Allerdings zeigt unsere Tendenz stark nach oben und die notwendigen Punkte einzufahren, sollte in den restlichen 9 Spielen gelingen. Insgesamt zeigt die Mannschaft bisher eine starke Restrückrunde, eine gute Trainingsbeteiligung, viel Spielfreude, viele Tore (18 Tore in 4 Spielen) und die Vorgaben des Trainers Rafal Dach wurden bestens umgesetzt. Nächste Woche geht es zu einem wichtigen Auswärtsspiel beim VfL Hockenheim.

Mannschaftsaufstellung:1 Liebe, Chris(TW) 3 Hoffmann, Kevin 5 Johannvorderbrüggen,Marcel 6 Altundag, Habib(C) (ab 46. Min. Reinhard, Martin ) 7 Kuloglu, Cem  8 Altintas, Menderes (ab 81.Min. Kalke Christian)  9 Tasdemir, Cemil 10 Wallerus, Dominik 13 Mohammed, Omar 17 Hanselmann, Alexander 20 Wroblewski, Fabian (ab 46. Min. Hanselmann, Marc) Ersatzspieler:22 Sax, Dennis(ETW) 2 Reinhard, Martin 12 Falkenstein, Niklas 15 Kalke, Christian 16 Hanselmann, Marc 46. 20 19 Wunderle, Michel

Tore:   Min   Nr.   Name
1:0         3.   10    Dominik Wallerus
2:0       20.    7     Cem Kuloglu
3:0       57.    8     Menderes Altintas
4:0       63.    7     Cem Kuloglu
5:0       79.   10    Dominik Wallerus
 
20.03.2016 Spielbericht Kreisliga Mannheim PDF Drucken E-Mail

20.03.2016 Spielbericht Kreisliga Mannheim

1.FC Turanspor   2 : 8   Mannheimer Fußball Club Phönix

Spieler: 1 Chris Liebe (TW); 3 Kevin Hoffmann; 4 Hamadouch Bouidia; 5 Johannvorderbrüggen, Marcel;
6 Habib Altundag (C); 7 Cem Kuloglu; 8 Menderes Altintas; 10 Dominik Wallerus;
13 Omar Mohammed; 17 Alexander Hanselmann; 20 Fabian Wroblewski;
Ersatz: 22 Dennis Sax; (ETW) 11 Marcus Amend (ab 70.Min.); 12 Niklas Falkenstein (ab 84. Min.)
15 Christian Kalke (ab 44. Min.); 19 Michael Wunderle

Spielverlauf
Tore     Minute     Nr.    Name
0:1        14.        10        Dominik Wallerus
0:2        37.         3         Kevin Hoffmann
1:2        39.
1:3        45.         7         Cem Kuloglu
1:4        57.       10         Dominik Wallerus
1:5        59.         7        Cem Kuloglu
2:5        74.
2:6        83.        15        Christian Kalke
2:7        88.        10        Dominik Wallerus
2:8        89.         7        Cem Kuloglu

Besonderes: Chris Liebe hält Elfmeter 77. Minute
 
Das war der 20. Spieltag in der Kreisliga PDF Drucken E-Mail

 

Dominik Wallerus trifft zum 2:7 gegen Turanspor. Der 3. Treffer für den Winterneuzugang vom SC Käfertal.

21.03.2016 Das war der 20. Spieltag in der Kreisliga Mannheim 2015/2016

von Sportkurier.

So bleibt beim Kampf um den Aufstieg, alles beim alten. Überraschend der hohe 0:8 Auswärtssieg des FC Türkspor Mannheim bei der SpVgg. Ilvesheim, aber noch überraschender der Kantersieg des MFC Phönix Mannheim, der beim 1.FC Turanspor Mannheim mit 2:8 Toren siegte.

FC Turanspor - MFC Phönix Mannheim 2:8 (1:3)

Was ist los mit dem 1. FC Turanspor Mannheim. Die dritte Niederlage in Serie, war eine schmerzhafte dazu. Phönix Mannheim in allen Belangen überlegen, mit einem starken Angreifer Dominik Wallerus, der alleine auf drei Treffer kam. Auch Cem Kuloglu konnte sich als dreifacher Torschütze auszeichnen. Phönix errang seinen 3. Sieg in Serie.

Ergänzungen zum Bericht des Sportkuriers:
Durch den 3. Sieg in Folge verbesserte sich unsere Mannschaft auf den 10 Tabellenplatz. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung in der alle Tore von Winterneuzugängen erzielt wurden. 1:0(14.Min.), 4:1 (57.Min), 7:2 (88. Min) Dominik Wallerus; 2:0 (37. Min.) Kevin Hoffmann 3:1 (45. Min.), 5.1 (59.Min.), 8:2 (89. Min.) Cem Kuloglu; 6:2 (83. Min.) Christian Kalke.

Das nächste Heimspiel gegen den SV Rohrhof findet am Ostermontag,
28.03.2016 um 15.00 Uhr auf dem Phönix Sportgelände statt.
 
Vorbericht im Sportkurier Online PDF Drucken E-Mail
19.03.2016 FC Turanspor Mannheim - MFC Phönix 02
Spielbeginn: Sonntag, 20.03.2016 um 15:00 Uhr

Phönix Mannheim: In der Hinrunde hatte das Team von Rafal Dach "Ladehemmung". Nur 16:28 Treffer - Minusrekord bei den erzielten Treffern. 13 neue Spieler zur Rückrunde sollten es "richten" - und sie taten es. Zunächst der 1:4 Auswärtssieg beimTabellenführer Plankstadt, danach der 1:0 Erfolg über das Spitzenteam vom Lindenhof. Phönix löst sich von den abstiegsbedrohten Rängen. Das Team scheint wesentlich stärker aufgestellt, als noch in der Hinrunde. Beim 1. FC Turanspor blickt man hingegen auf zwei Niederlagen in 2016 zurück. Gegen Rheinau und in Neckarhausen ging der Aufsteiger "leer" aus. Nach oben ist der Zug für die Elf von Mehmet Ali Topal abgefahren. Eigentlich lässt es sich so unbeschwert aufspielen. Sportkurier - Tipp: 1:3.
 
Das war der 19. Spieltag in der Kreisliga Mannheim PDF Drucken E-Mail

14.03.2016 Das war der 19. Spieltag in der  Kreisliga Mannheim 2015/2016

An der Spitze hielten sich drei Teams schadlos. Plankstadt,
Rheinau und Wallstadt siegten. Zeitgleich gaben der FC Türkspor Mannheim und
MFC Lindenhof durch ihre Niederlagen wichtige Punkte im Kampf um die vorderen
Plätze ab.Am Tabellenende verloren der SV Rohrhof, als auch der FC Germania Friedrichsfeld
nur knapp. Beide Mannschaften zeigten gegen die favorisierten Teams aus Wallstadt
und Rheinau eine starke Leistung. Dennoch wird es jetzt für beide Teams im Kampf
um den Ligaerhalt immer schwerer. Der Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz
beträgt 8 bzw. 12 Punkte.

MFC Phönix Mannheim - MFC Lindenhof 1:0 (1:0)

Der MFC 02 Phönix Mannheim setzt seine "kleine Serie" fort. Dem Auswärtssieg beim
Tabellenführer TSG Eintracht Plankstadt, folgte nun auch ein 1:0 Heimerfolg über den
MFC 08 Lindenhof, der sich nach dieser Niederlage nur noch minimalste Chancen
auf den 2. Platz ausrechnen kann. Marcel Johannvorderbrüggen gelang schon früh
die 1:0 Führung (6.). In einer weitestgehend ausgeglichenen Begegnung ließen die
Phönix-Akteure nichts mehr zu und gewannen am Ende auch verdient.
Die Mannschaft von Trainer Rafal Dach verbesserte sich durch diesen Erfolg
auf den 12. Tabellenplatz

Ergänzung zum Bericht des Sporkuriers:
Phönix bestimmte über große Teile des Spiels das Geschehen und hatte bereits in der
1. Hälfte 4 Großchancen zur Resultats -Verbesserung. Auch in der 2. Hälfte  war Phönix
über weite Strecken überlegen und mehrfach wurden beste Chancen vergeben.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 19