Wir suchen aktuell:

Ein Ausrufezeichen setzte der MFC 02 Phönix Mannheim PDF Drucken E-Mail

Ein Ausrufezeichen setzte der MFC 02 Phönix Mannheim, der beim FC Türkspor Mannheim zu einem respektablen 2:2 kam.

FC Türkspor Mannheim - Phönix Mannheim 2:2 (1:0)

Glück für den Tabellenführer FC Türkspor Mannheim. Gegen den MFC 02 Phönix Mannheim (14.) reichte es durch einen späten Treffer von Acikgüloglu (88.) gerade noch zu einem 2:2 Remis. Zuvor hatte die Elf von Jörg Finkler einen 1:0 Halbzeitstand für Türkspor, in eine 1:2 Führung gedreht. Menderes Altintas (69.) und Suleiman Shukeirik (74.) hatten für Phönix getroffen. Türkspor blieb auch im 14. Ligaspiel ungeschlagen,.

Der MFC Phönix zeigt weiter aufsteigende Tendenz.        Quelle:Sportkurier Mannheim

Kreisliga Mannheim - Der 14. Spieltag

FC Türkspor Mannheim - MFC Phönix Mannheim 2:2

Phönix überrascht bei Türkspor und knöpft dem Tabellenführer einen Punkt ab. Azad hatte den Primus in der 29. Minute in Führung gebracht, aber bis zur Pause fiel kein weiterer Treffer. Altindas gelang in der 69. Minute der Ausgleich für Phönix und kurz darauf brachte Shukeirik die Gäste sogar in Führung. Türkspor stemmte sich mit Macht gegen die erste Saisonniederlage, musste aber bis zur 88. Minute bangen, ehe Acikgüloglu noch der 2:2-Ausgleich gelang. Zu mehr reichte es nicht.                    Quelle Sportwoche online